St. Anna KöthenDie katholische Kindertagesstätte

Das Team der Kindereinrichtung St. Anna

Einrichtungsleitung: Frau Annette Alex KITA-Team
Abwesenheitsvertretung: Frau Doris Kranhold
   
Schmetterlingsgruppe: Frau Susanne Krietzsch
   Frau Christina Gießler
Frau Sabine Lehmann
Frau Viviane Hegenbarth
Marienkäfergruppe: Frau Anja Bachmann
  Frau Janine Hinsche
Frau Katharina Bellmann
Herr Martin Plewa
Mäuschengruppe: Frau Doris Kranhold
   Frau Mandy Knorre
Sonnenkindergruppe: Frau Beate Froese
   Frau Maria Böhm
Spatzengruppe: Frau Eva Ziegler
  Herr Paul Auerbach
Gruppenübergreifend: Frau Bettina Strauß
  Frau Heike Schwarz
   

Frau Malgorzata Bielenin „Goska“ und Frau Birgit Gürtler sorgen für Sauberkeit im Haus. Herr Uwe Nitschke steht uns im Hausmeisterbereich unterstützend zur Seite.

„Einmal wöchentlich steht uns Frau Elke Frießlich als „gute Fee“ in der Kita unterstützend zur Seite.
Sie unterstützt uns in unserem Schulgarten und bereichert uns durch ihre guten Gartenerfahrungen.“

Regelmäßig absolvieren bei uns Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulen und Einrichtungen ihre Praktika.

Unser Fachpersonal stellt die wertvollste Ressource der Einrichtung dar. Wir legen großen Wert darauf, dass die Pädagoginnen ihre Arbeit mit großer Zufriedenheit, Motivation und Leidenschaft ausführen. Dies ist unser Schlüssel zum Erfolg. Aus ihrer positiven Haltung heraus gelingt es ihnen, eine fürsorgliche, vertraute Beziehung zu Eltern und Kind aufzubauen, welche die Basis für optimale Entwicklung und Förderung jedes einzelnen Kindes ist. Durch Vertrauen in die Stärken und Fähigkeiten der Kinder vermitteln sie ihnen Stolz, Anerkennung und Erfolgserlebnisse. Die Erzieherinnen stehen den Kindern beim Spiel und beim Erkunden, wie auch bei der Interaktion mit Erwachsenen und anderen Kindern leitend und begleitend zur Seite.

Alle pädagogischen Fachkräfte bilden sich ständig weiter und reflektieren ihre pädagogische Haltung und ihr pädagogisches Tun. In jährlichen Mitarbeitergesprächen wird individuell mit jedem Mitarbeiter seine gesamte Arbeitssituation reflektiert und es werden gemeinsam sowohl persönliche als auch fachliche Ziele zur weiteren Professionalisierung vereinbart. Desweiteren Pflegen wir eine enge und gute Zusammenarbeit mit der Fachberaterin des Bistums Magdeburg. Zu Ihr halten wir u. a. einen Dialog/Austausch über aktuelle und anstehende Themen der pädagogischen Praxis.

 

Aktuelles

http://www.st-maria-koethen.de/